H24 – Neubau eines Niedrigenergie Einfamilienhauses mit Pool

Kategorie: Wohnhaus / Niedrigenergie

Energiekonzept:
Gasbrennwertkessel / Solarthermie

Primärenergie-/ Heizenergiebedarf
123,92 / 66,38 kwh m² a

Fertigstellung: 2007

Projektdaten:
Wohnfläche: 285 m²
Nutzfläche: 150 m²
Grundstück : 750 m²

Planungsumfang/ Mitarbeiter:
Architektur / F. Uhl
Innenarchitektur/Lichtplanung / K. Kalmbach
Landschaftsarchitektur / M. Mayer

Name des Fotografen: Uli Grohs, Köln

Die klassische Gemeinde im Speckgürtel Münchens hat einen Bebauungsplan der meist so aussieht dass man nachher nicht merkt dass etwas neu ist. Das vereinheitlicht und beruhigt die Orte und bietet in der Regel den Bauträgern mit ihrer Flächenmaximierungsarchitektur Einhalt. H24 richtet sich nach dem Bebauungsplan und ist doch anders. Das kompakte Satteldachhaus liegt in einer ruhigen Seitenstrasse in Neukeferloh, hat keine Dachgauben und auch andere Elemente wie Holzverkleidungen und Fensterläden fehlen ganz. Dafür wurde das Wohnhaus ganz auf die Bedürfnisse der jungen Familie ausgerichtet.
Das Erdgeschoss teilt sich in Eingang und einem großzügigen Lebensbereich. Die Übergänge zwischen Wohnen, Essen, Küche sind fließend. Da sich die Glasflächen zu Garten und Schwimmbad großflächig öffnen lassen verbindet der durchlaufende Natursteinboden das gesamte Erdgeschoß zu einem Lebensraum mit einer Raumhöhe von 2.60m.

Neben einem nordorientierten kleinen Atelier und der Waschküche gehört das Obergeschoß den Kindern. Schon während der den ersten Gesprächen wurden sie mit Ihren Wünschen und Vorstellungen in die Planung einbezogen. Ihre Zimmer sind groß, hell und haben sogar eine eigene kleine Ankleide. Das offene Treppenhaus endet im Dachgeschoß in einen durch Oberlicht beleuchtete Ankleide nebst Abstellraum und separater Toilette.

Das Badezimmer mit begehbarer Dusche und Sauna liegt gegenüber dem Elternschlafzimmer. Hier führt eine verglaste Giebelwand im Dachgeschoß vom auf eine überdachte Terrasse die abends zum verweilen einlädt. Bei der Gartenplanung wurden durch geschickte Geländemodellierung die im Kellergeschoß liegenden Spielzimmer und Hobbyräume raumhoch belichtet.